Februar 2002 in Neu Seeland

-28.2.02

Tja, eigentlich hatte ich heute ja nur eine Vorlesung, aber wie das so ist. Ich habe mich probiert mal wieder einzuschreiben ... . Jedenfalls gingen dabei ca. 4h drauf. Danach bin ich mit meiner neuen Errungenschaft und Derek an den Strand gefahren. Derek hat so ein Wellenreitboard, ich habe mir eins von so ´nem Kiwi ausgeliehen, das macht echt einen rießen Spaß und ist garnicht mal so schwer. Abends habe ich dann probiert mich mit meinen Hausaufgaben zu beschäftigen, da hat aber nicht viel hingehauen :-( . Morgen geht es erst einmal auf große Tour. Wir fahren ca. 400 km in den Norden der Südinsel (Fjorde, Ruhe, Natur). Das brauche ich auch jetzt. Am Mo. gibt es dann die neuen Bilder von meiner Kiste und von dem Ausflug, wenn wir heile zurückkommen (Mama, mache Dir keien Sorgen, ich habe eine AAA-Membership (ADAC), sogar AAA PLUS).



-27.2.02


Das war vielleicht eine Arbeit: Versicherung, Membership of AAA (ADAC),... und das alles auf englisch. Heute Abend wird dann erst einmal die erste Spritztour gemacht, in die Porthills. Von dort kann man aufs Meer sehen und sich den Sonnen Untergang anschauen.



-26.2.02

Ich habe mir das Auto gekauft. Für NZ$ 300

car



Zum ersten mal in meinem Leben habe ich eine Waschmaschine benutzt. Der erste Durchgang war für die Füße, ich habe das Waschpulver, nein nicht vergessen sondern falschrum reingetan. Nach dem zweiten Durchgang habe ich dann festgestellt das man nicht neue Handtücher mit Fleece waschen sollte (2h die Fusseln entfernt).



-25.2.02

Ich habe ´ne neue.

Am Montag fängt meine Uni an, da freue ich mich schon irgendwie drauf. Das war in der letzten Woche manchmal ziemlich streß. Ich muß aber sagen das die Professoren und sonstige Angestellte hier an der Uni echt sehr hilfsbereit sind.
Meinem Fuß, den ich mir beim Kajakfahren einwenig verletzt habe ist langsam am ausheilen, gescheit laufen kann ich aber immer noch nicht.
Ich überlege mir ein Auto zu kaufen, für ca. 300 DM, das ist gerade mal 19 Jahre alt, und hat einen spezial Trick zum Anlassen: Man muß den Schlüßel rumdrehen und dann wieder ein Stück zurückdrehen, dann gibt es ein paar komische geräusche und die Kiste läuft.
Ich freue mich auf die Uni, aber jetzt gehe ich erst einmal in den Porthills radeln, das ist echt toll. Da sind sagenhafte Trails, wie man immer nur auf den besten Bildern sieht.

 

aktuelle News     Dezember     November     Oktober     September      August     Juli     Juni     Mai     April     März     Februar